| News | Tipps | Buchempfehlungen | Archiv


Hilfe, mein Kind ist schon wieder kank!
Ganzheitliche Therapie und Selbsthilfe bei Antibiotika-Störungen, Infektanfälligkeit und Allergien. Das Buch von Carlo Weichert zeigt hervorragend die Zusammenhänge von Krankheit und dem Immunsystem.

Bereits vor der Geburt eines Menschen wird der Grundstein für die Gesundheit gelegt. Vorallem die Erstbesiedlung der kindlichen Darmflora trägt entscheidend zur Gesundheit bei. Carlo Weichert empfiehlt deshalb, das Wachstum der Darmflora nicht rein dem Zufall zu überlassen, sondern mit geeigneten Bakterien-Präparaten zu ergänzen. So siedeln sich im Darm die "gesunden" Bakterien mehrheitlich an. Viele Krankheiten im kindlichen Alter, die wir bereits als normal betrachten, können dadurch reduziert werden.
Oft wird diese Darmflora komplet vernachlässigt. Ohne ein gutes Gleichgewicht ist aber Gesundheit nicht möglich. Eine flächendeckende Flora ist für die Filterung im Darm mitveraantwortlich, damit keine Fremdstoffe in den Körper gelangen.

Bestellen Sie hier das Buch "Hilfe mein Kind ist schon wieder krank" von Carlo Weichert:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3935767463/neuroderistheilb

Selbstvertändlich ist die Muttermilch eine gute Voraussetzung für eine intakte Darmflora. Denn so werden die "gesunden" Bakterien gut ernährt. Muss aus irgend einem Grund zugefüttert werden, so ist es wichtig, auf die Zusammensetzung zu achten. Z.B. hat unser weisser Zucker in der Säuglingsnahrung nichts verloren. Dieser nährt nur die Pilze im Darm und bringt das Gleichgewicht durcheinander.
Dieser Ansatz mag für viele neu sein, ist aber unterdessen gut erforscht. Jetzt wünsche ich allen viel Gesundheit!


Druckversion title=Druckversionps[29. Mär. 2005] Weiterempfehlen Weiterempfehlen




Möchtest Du über News informiert werden?
E-Mail Eintragen Austragen

Interessengruppe

Es steht weder komerzielles Interesse noch irgend eine politische oder religiöse Organisation dahinter. Diese Seiten dienen lediglich dem Interessierten zur Information und zum Gedankenaustausch und stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar.



Für Ideen, Ergänzungen und Fragen info@neurodermitis.ch