Wie kriege ich den Juckreiz weg?

Bei vielen Neurodermitikern ist der Juckreiz die Hauptplage. Da schon das Wort Neuro-dermitis sagt, dass die Krankheit mit den Nerven (Neuro) und der Haut (dermitis) zu tun hat, ist auch schon der Zusammenhank zum Jucken klar.

Diese Überempfindlichkeit der blankliegenden Nerven erzeugen aus jeder kleinsten Beanspruchung der Nerven eine starke Reaktion. Die geschwächte und oft entzündete Haut liefert kleine Reize an den Nervenenden. Diese Reize werden durch die beschädigten Nerven direkt als Juckreiz weitergeleitet. Beu gesunden Menschen dämpfen die Nerven diese Reize und liefern nur noch so viele Reize weiter, wie auch sinnvoll sind. Zum Beispiel verursacht eine Verletzung Schmerzen als Schutz vor weiteren Verletzungen. Beim Neurodermitiker verursacht der kleinste Kitzler schon Juckreiz.

Die Nahrung für die Nerven und für die Haut benötigt vor allem viele B-Vitamine. Diese können von Neurodermitikern aber im Darm nur schlecht aufgenommen werden. Mit wenigen Tricks bekommt man aber die B-Vitamine trotzdem in den Körper und lässt dadurch den Juckreiz schnell verschwinden.

Hier findest Du eine Therapieidee, die vielen Erfolg gebracht hat.


31.12.2003 Peter www.neurodermitis.ch