Verein ATOPS (Schweiz)
Neurodermitis - Allergien - Asthma
Informations- & Beratungsstelle - Selbsthilfegruppen - Schulung für Betroffene & Interessierte
Postfach 418
CH-4142 Münchenstein
Tel. & Fax:061-411 75 35

Betrifft: Neurodermitis ist heilbar!
STELLUNGNAHME ZUR VERÖFFENTLICHUNG DER ATOPS-TAGUNG IM INTERNET

Sehr geehrte Damen und Herren,

Besten Dank für die Mitteilung über unsere Veranstaltung am 15.2.2000, welche Sie offensichtlich aus der Publikation des Heftes OPTIMA entnommen haben.

Wir verlangen eine Gegendarstellung Ihres Kommentars und Beantwortung im Internet unserer nachfolgend gestellten Fragen. Es ist unerhört wie Sie eine Organisation verurteilen ohne sie überhaupt zu kennen.

Der Verein ATOPS wehrt sich ausdrücklich gegen die Behauptungen die Sie auf Ihrer Page im Rahmen Ihres Kommentars geäussert haben und verlangen eine sofortige Richtigstellung des Sachverhaltes.

Wir weisen Sie daraufhin, dass der Verein ATOPS sehr wohl sich mit Komplementärmedizin auseinandersetzt und diese nicht ablehnt sofern keine Gefahren entstehen. Der Verein ATOPS wurde sogar in internationale Spezialistenkommissionen berufen in denen dieses Thema der Naturheilkunde in der Dermatologie und Allergologie explizit behandelt wird.

Der Verein ATOPS besteht seit über 10 Jahren und versuchte in dieser Zeit einen Brückenschlage zwischen beiden Medizinrichtungen, der Schul- und Komplementärmedizin zu bilden. Wir warnen aber ausdrücklich vor gefährlichen Diagnostik- und Therapieverfahren.

Des weiteren wehren wir uns gegen den Vorwurf von Ihnen, dass wir als "der verlängerte Arm der Pharmaindustrie und helfen damit diverse Salben und viele andere Medikamente zu verkaufen" tituliert werden. Gerade dieser Punkt, wie auch die Pflicht, dass im Vorstand und dem ATOPS-Team ausschliesslich nur Betroffene und/oder betroffene Eltern von erkrankten Kindern sein dürfen, ist für den Verein ATOPS wegen des Verlustes der Neutralität eines der wichtigsten Philosophien.

Beide diese Qualitätsrichtlinien bestehen seit Gründung des Vereins und sind für uns äusserst wichtig einzuhalten und verpflichtend.

Wie kommen Sie dazu uns überhaupt als verlängerten Arm der Pharmaindustrie zu sehen, wenn Sie uns nicht einmal kennen und welchen Anlass gab es je dazu dies anzunehmen?

Wir erwarten, dass Sie mit FRIST bis am 10.2.2000 um 9.00 Uhr morgens diese Gegendarstellung veröffentlichen, ansonsten sehen wir uns gezwungen gegen Sie rechtliche Schritte einzuleiten.

Gerne erwarten wir ein Telefonat von Ihnen um dieses Problem zu besprechen, denn Kommunikation ist für uns wichtig und wir sehen so auch die Möglichkeit diese Angelegenheit gütlich zu regeln.

Mit freundlichen Grüssen

Liz Isler, Präsidentin Verein ATOPS

Besucher Für Ideen, Ergänzungen und Fragen info@neurodermitis.ch (Letztes Update: )