Das Reiswaffel-Frühstück
Am Morgen muss der Darm langsam wieder an die Nahrung gewöhnt werden. Etwas leicht verdauliches ohne für den Neurodermitiker belastende Stoffe (Milch, Zucker usw.) ist eine gute Grundlage.
Zutaten
  • 3 bis 4 Reiswaffeln
  • 1 Apfel
  • Rosinen
  • Stangenzimt

Das alle Zutaten biologisch sein müssen, ist selbstverständlich.

Zubereitung
  1. Den Boden einer Teflonpfanne bedeckt man mit Wasser.
  2. Sobald das Wasser kocht, fügt man 3 bis 4 Reiswaffeln bei. Diese zerfallen dann schnell.
  3. Den Apfel schneidet man in kleine Stücke und dämft diese kurz mit.
  4. Wer Rosinen mag, kann das Frühstück mit einer Hand voll Rosinen verfeinern.
  5. Auf dem Teller zubereitet, ergänzt eine Prise frisch geraffelter Zimt das Essen.

Den Flüssigkeitsgehalt wählt jeder nach seinem Geschmack. Mit ein wenig Übung dauert die ganze Vorbereitung knappe 5 Minuten.

 

Einen guten Appetit und viel Erfolg!

Besucher Für Ideen, Ergänzungen und Fragen info@neurodermitis.ch (Letztes Update: )